Butlers.at: Geschenke und Möbel auf Rechnung kaufen

Butlers.at: Geschenke und Möbel auf Rechnung kaufen

Butlers baut seine Zusammenarbeit mit der Otto-Group Tochter Ratepay konsequent aus. Auch in Österreich können Butlers-Kunden jetzt Möbel und Accessoires online per Rechnung bezahlen. Partner von Butlers ist, wie in Deutschland, Ratepay: Der Payment-Experte übernimmt die gesamte Rechnungsabwicklung inklusive Risikoprüfung und Debitorenmanagement. Ratepay sichert 20 Monate nach Start der Zusammenarbeit erstmals auch Zahlungsrisiken in Österreich ab….
Weiterlesen »

  1. myToys.de GmbH integriert mirapodo in Multi-Shop-Konzept Schon seit längerem gliedert die Otto-Group vorher eigenständige eCommerce Projekte / Unternehmen unter die myToys.de GmbH ein. Offenbar ist nun die Integration von mirapodo abgeschlossen, so dass hier ein Multi-Shop-Konzept entstanden ist. In einer aktuellen Pressemitteilung heißt es: Mit einem innovativen und europaweit einzigartigen Multi-Shop-Konzept startet die myToys.de GmbH weiter durch und…
  2. otto.de ab sofort mit eigener Shoppingsoftware In unserem Bericht über die Otto Halbjahresbilanz haben wir schon angedeutet, dass es für otto.de bald eine eigens entwickelte Shoppingsoftware geben soll. Heute erreichte uns folgende Pressemeldung: Nicht einmal zwei Jahre nach Entwicklungsstart – und damit deutlich früher als geplant hat otto.de jetzt seine ganz eigene, individuelle Software. Das Besondere daran: Im…
  3. Ratepay: E-Payment für den erfolgreichen Onlinehandel Nachdem ich zuletzt bereits über den Zahlungsanbieter Reskribe berichtet habe,  ebenfalls ein Teil der otto group, möchte ich heute RatePAY vorstellen. Mit RatePAY optimieren Sie die Zahlungsabwicklung in Ihrem Onlineshop. Überlassen Sie es Ihren Käufern, wie sie zahlen möchten: In Raten, auf Rechnung oder per Lastschrift. Ratepay bietet 3 wichtige…
  4. Adobe Marketing Cloud liefert hochperformante Mediendaten bei OTTO aus Die Adobe Marketing Cloud kommt bei immer mehr Unternehmen zum Einsatz. Heute möchten wir eine Success Story von OTTO vorstellen. Doch zunächst ein kleines Video, mit einem Überblick zur Adobe Marketing Cloud: In der Video Beschreibung heißt es: Experten im digitalen Marketing können aufatmen: Adobe präsentiert einen neuen Dienst, der…
  5. Reskribe rechnet mit der Subscription Economy ab “Subscription Economy” ist der neueste Trend im E-Commerce. Ob Musik-Streaming oder Carsharing – immer mehr Online-Shops und Anbieter von Software as a Service (SaaS) stellen Kunden maßgeschneiderte Abo-Modelle bereit. Laut einer Gartner-Studie werden 2015 mehr als 40 Prozent aller digitalen Produkte als Subscription verkauft*. Die Marktforscher schätzen, dass der SaaS-Markt…
  6. Otto Halbjahresbilanz 2013 belegt erfolgreichen Konzernumbau Die Otto Halbjahresbilanz 2013 belegt, dass die OTTO-Einzelgesellschaft weiterhin auf nachhaltigem Wachstumskurs ist und ihre selbst gesteckten Ziele übertreffen konnte. Die Einzelgesellschaft Otto ist die Keimzelle und nach wie vor eines der wichtigsten Unternehmen der Otto Group, die weltweit mit Handel und Dienstleistungen zuletzt 11,8 Milliarden Euro umsetzte. Im ersten Halbjahr des…
  7. Benjamin Otto tritt bei Projekt Collins und Antevorte ans Licht Die ANTEVORTE GmbH & Co. KG, verantwortlich für das mystische Projekt Collins, der Otto Group, fängt an immer deutlicher und häufiger Benjamin Otto ins Tageslicht zu rücken. Nachdem es zunächst über lange Zeit nur Andeutungen und Vermutungen gab, häufen sich auch direkte Meldungen und Aussagen des Otto Nachfolgers. Benjamin Otto involviert…
  8. Auf den Spuren von Benjamin Otto – eine Annäherung Nachdem ich gestern ein kurzes Update zum Projekt Collins geschrieben habe, das auch den Einstieg von Benjamin Otto in die Unternehmensgruppe ebnen soll, will ich heute einen ausführlichen Blick auf den Unternehmensnachfolger werfen. Vita von Benjamin Otto geboren am 09. Juni 1975 Wie die Welt berichtet, wird der Familiensinn im…
  9. Update zu Antevorte – Hamburger Start-up Business der Otto Group   Obwohl es in letzter Zeit etwas ruhiger um das neue Hamburger Start-Up der Otto Group, Antevorte, geworden ist, will ich nochmals ein Update zusammen stellen. Vorbereitung eines Fashion Blogger Netzwerkes Wie bereits Jochen Krisch im Juni geschrieben hat, soll wohl ein Fashion Blogger Netzwerk für die virale Verbreitung und…
  10. Otto gliedert auch limango unter mytoys ein Otto ist dabei mehr und mehr seine eCommerce Kompetenzen zu bündeln. Nachdem bereits im Februar vermeldet wurde, dass mirapodo zu mytoys eingegliedert wird, kommt nun der nächste Streich. Auch die Shopping Community limango wird unter das Dach von mytoys eingeordnet. In der entsprechenden Pressemitteilung heißt es: Die myToys.de GmbH, der…

YARPP


Von Stefan Hoffmeister |
31. Januar 2014 | Themen: Otto Group | Keine Kommentare

Butlers baut seine Zusammenarbeit mit der Otto-Group Tochter Ratepay konsequent aus. Auch in Österreich können Butlers-Kunden jetzt Möbel und Accessoires online per Rechnung bezahlen. Partner von Butlers ist, wie in Deutschland, Ratepay: Der Payment-Experte übernimmt die gesamte Rechnungsabwicklung inklusive Risikoprüfung und Debitorenmanagement. Ratepay sichert 20 Monate nach Start der Zusammenarbeit erstmals auch Zahlungsrisiken in Österreich ab.

Rechnungskauf bei Kunden beliebt

Butlers setzt konsequent die Erkenntnis um, dass der Kauf auf Rechnung die beliebteste Zahlungsmethode ist. Kunden fühlen sich mit dieser Zahlungsvariante am sichersten (Erfolgsfaktor Payment, ibi research, 2013). Die wichtigsten Gründe für den Rechnungskauf im Online Shop:

  • Die Rechnung ist durchweg bei allen Altersgruppen das beliebteste Zahlungsverfahren und wird besonders von Menschen ab 55 Jahren favorisiert.
  • Am liebsten würden die Kunden per Rechnung (45 %) zahlen – Kreditkarte (20 %) und PayPal (19 %) liegen nahezu gleichauf.
  • Führt ein Händler die Zahlung per Rechnung zu seinen bestehenden Zahlungsverfahren ein, kann er mit einer durchschnittlichen Senkung der Kaufabbruchquote von knapp 80 % rechnen.
  • In den letzten zwölf Monaten wurden vor allem die Kreditkarte (74 %) und der Rechnungskauf (71 %) genutzt.
  • PayPal und Kreditkarte empfinden viele Kunden als die nutzungsfreundlichsten Zahlungsverfahren.
  • Die Rechnung halten viele Kunden (61 %) für das mit Abstand sicherste Zahlungsverfahren. Auf den weiteren Plätzen, jedoch mit sehr großem Abstand, folgen PayPal (11 %), Kreditkarte (8 %) und Lastschrift (6 %).
  • Wenn nur die Zahlung per Vorkasse angeboten wird, suchen 88 % der Kunden nach einem anderen Anbieter.
  • Wenn der Anbieter über ein Gütesiegel verfügt, sinkt die Kaufabbruchquote signifikant.
  • Ein Rabatt von 3 % steigert den Anteil der Vorkassezahlungen deutlich.

Schon mit der Integration der Rechnungslegung auf dem deutschen Mark spürte der Kölner Multichannel-Händler einen deutlichen Umsatzanstieg.

„Gerade im Weihnachtsgeschäft sind komfortable Zahlungsmethoden enorm wichtig”, erklärt Jörg Arndt, der als Butlers-Geschäftsführer den Onlinebereich leitet. „Wir haben Ratepay als professionellen Partner kennengelernt, der die Endkunden in unserem Namen freundlich und fair behandelt. Guter Kundendienst ist für uns das entscheidende Kriterium”.

Butlers wurde Ende November in Deutschland mit dem Titel „Versender des Jahres 2013” ausgezeichnet, in Österreich möchte Arndt nicht zuletzt durch hervorragenden Onlineservice eine ähnliche Beliebtheit aufbauen.

„Für Ratepay ist die Zusammenarbeit ein wichtiger Schritt zur Internationalisierung. Es ist eine große Motivation für uns, gemeinsam mit Butlers den österreichischen Markt zu erobern” freut sich Ratepay-Mitgründerin und Geschäftsführerin Miriam Wohlfarth.

Die Berliner Otto-Tochter bietet Onlinehändlern Lösungen für Rechnungs- und Ratenkauf sowie für Lastschriftverfahren an. Ratepay trägt das komplette Risiko, auch bei Zahlungsausfall.

Das Unternehmen mit Sitz in Berlin wurde im Dezember 2009 von Internet- und Zahlungsdienstexperten gegründet. RatePAY gehört zur international agierenden EOS Gruppe, einem Unternehmen der Otto Group.

Ähnliche Artikel:

Original gefunden auf geistreich78.info: Butlers.at: Geschenke und Möbel auf Rechnung kaufen

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s