Internationaler Frauentag 2014 – Google feiert seine Hommage an die Frau zu früh

Comic-Heldinnen, Aktivistinnen, Soldatinnen, Fußballerinnen. Mehr als Frauen aus der ganzen Welt gratulieren auf Google zum Frauentag. So will der Internetkonzern die Vielfalt der Frauen ehren. Doch Google schaltete sein Doodle zu früh online.

Teilen und DetailsScreenshotBeim Klick auf das Play Zeichen spielt das Google Doodle zum Weltfrauentag

Comic-Heldinnen, Aktivistinnen, Soldatinnen, Fußballerinnen. Mehr als Frauen aus der ganzen Welt gratulieren auf Google zum Frauentag. So will der Internetkonzern die Vielfalt der Frauen ehren. Doch Google schaltete sein Doodle zu früh online.

Google hat dem Internationalen Frauentag am achten März ein eigenes „Doodle" gewidmet. Ein interaktives Video zeigt schon jetzt über hundert Frauen rund um den Erdball, darunter auch die Berliner Professorin und netzpolitische Expertin Gesche Joost, die Präsidentin von Litauen und die junge pakistanische Aktivistin Malala Yousafzai. Die Frauen sprechen in vielen Sprachen ihren „herzlichen Glückwunsch zum Frauentag" aus.  Das 80-Sekunden lange Video sieht in jedem Land ein wenig anders aus. Es öffnet sich beim Klick auf das Doodle mit 27 bunten Venus-Zeichen, die für die 27 weiblichen Chromosomen stehen.

Original gefunden auf focus.de: Internationaler Frauentag 2014 – Google feiert seine Hommage an die Frau zu früh

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s